Hermann-Hesse-Bibliografie digital aufrufbar oder gedruckt bestellbar

Seit über 40 Jahren wird die jährliche Hermann-Hesse-Bibliografie veröffentlicht, die alle Publikationen, Ausstellungen, Veranstaltungen des Jahres zu seinem Leben und Werk verzeichnet. Diese ist im Internet kostenlos herunterladbar unter dem angefügten Link oder auch gegen einen Unkostenbeitrag in ausgedruckter Form bestellbar.

Das für jeden Hesse-Interessierten wichtige Medium wurde 1977 zu Hermann Hesses 100. Geburtstag von Dr. Martin Pfeifer aus Hanau geschaffen, der in jenem Jahr auch das Internationale Hermann-Hesse-Kolloquium mitbegründete, das im Oktober 2019 in Calw seine 17. Auflage erleben wird. Nach Martin Pfeifers Tod 1994 übernahm Michael Limberg aus Düsseldorf die Leitung des Kolloquiums und auch die Erarbeitung der jährlichen Hesse-Bibliografie. Bei ihm kann die gedruckte Fassung der Jahresbibliografie gegen einen Unkostenbeitrag von 6 Euro bestellt werden: M-Limberg@gmx.de
 
Link zu den kostenfrei aufrufbaren jährlichen Hesse-Bibliografien 1994 bis 2017:

gss.ucsb.edu/projekts/hesse/publications/limberg.html

Zurück